Wage den ersten Schritt,

und ein Weg wird sich auftun.

Zen-Weisheit


Wir, Robert (Jahrgang 1970), Manuela (Jahrgang 1972) und Sara (Jahrgang 2009), sind das Wildalmteam.

Die meist gestellte Frage an uns war/ist: wie kommen 2 Wiener (mit Hund) auf eine steirische Alm?

Wir hatten Beide nach jahrzehntelanger Arbeit in Wien das dringende Bedürfnis, der Hektik, dem Lärm und der verschmutzten Luft zu entfliehen. Da bot sich die Wildalm an, da genau zu dieser Zeit neue Pächter gesucht wurden, welche auf die Schafe im Sommer aufpassen und die Hütte im kleinsten Rahmen gastronomisch betreiben.

Wie wir zusagten, die erste Saison zu absolvieren, kannten wir die Alm überhaupt nicht, haben die Hütte noch nie gesehen, waren keine passionierten Wanderer.

Es gab nur einen Gedanken:
ab ins kalte Wasser, wir schaffen das gemeinsam!

Es gab viele Vorstellungen, wie es sein wird. Ich kann nur sagen: sämtliche Vorstellungen wurden getoppt 😉 Es war viel besser, als wir uns das vorstellen konnten und für uns war bereits im Sommer klar, dass wir eine weitere Saison anhängen werden.

Heuer, 2020, haben wir die zweite Saison vor uns und freuen uns schon wahnsinnig darauf, umso mehr, da das Jahr 2020 in Österreich ganz im Zeichen der Coronakrise steht und wir alle uns unbändig darauf freuen, wieder hinausgehen zu können um die Natur zu genießen.

In diesem Sinne freuen wir uns über zahlreiche Gäste, die mit uns gemeinsam fantastische Ausblicke in der Stille der Natur erleben möchten

Nimm dir jeden Tag die Zeit, still zu sitzen und auf die Dinge zu lauschen.
Achte auf die Melodie des Lebens,

die in dir schwingt
Buddha